Wirtschaftsnews
Lüneburg
Nr. 2 / 2019

Wirtschaftsförderungs-GmbH
für Stadt und Landkreis Lüneburg
29.04.2019
Sehr geehrte Damen und Herren,
 

die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt. Die Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter steigen. Gleichzeitig sinkt der Bedarf an einfachen, manuellen Tätigkeiten. Daher ist es gut, wenn Auszubildenden praktische Erfahrungen mit den erweiterten Möglichkeiten einer modernen Fertigungsautomation sammeln.

Die berufsbildenden Schulen mit kaufmännischen und gewerblich-technischen Ausbildungsgängen in Lüneburg (BBS I, Georg-Sonnin-Schule BBS II) profitieren vom Programm „Lernen und Arbeiten 4.0 in der Berufsausbildung“ des Landes Niedersachsen. Es finanziert die Ausstattung sog. „smart factories“. Das sind Lernwerkstätten, die sich an den realen Produktionsbedingungen moderner, digital arbeitender Betriebe orientieren.

Wenn es gelingt diese Infrastruktur gemeinsam mit kleinen und mittleren Unternehmen sowie den Kammern vor Ort auch für die Aufstiegsfortbildungen von Meistern oder Technikern zu nutzen, wäre das ein wichtiger Beitrag der berufsbildenden Schulen zur strukturellen Veränderung am regionalen Arbeitsmarkt. Auch hierfür ist Flexibilität und der Mut zu neuartigen Kooperationen erforderlich.

Herzliche Grüße
 
Ihr
Jürgen Enkelmann
Geschäftsführer

Berufsorientierung vor den Toren Bardowicks

Am 29.03.2019 fand der erste Tag des Offenen Gewerbepark Wittorfer Heide statt. Rund 70 Schüler*innen nutzten die Möglichkeit zur Berufsorientierung in Unternehmen direkt vor Ort. Wie ist der Umgang mit den Kollegen? --- Was verdient man? --- Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es? --- Diese und weitere Fragen wurden von AGRAVIS Technik Heide-Altmark GmbH, Hamburger Waagenbau GmbH, KASIGLAS / KRD Engineering & Service GmbH und Sartissohn GmbH beantwortet.

Mehr lesen

Zwischenbilanz Produktion+

Wir ziehen einen Zwischenbilanz unseres Angebotes Produktion+, gemeinsam mit unseren Partnern im Wissens- und Technologietransfer im Emsland sowie in der Region Hannover. Seit Projektstart im April 2016 wurde in 122 qualifizierten Beratungen das Potenzial für die Schaffung von 135 neuen Arbeitsplätzen, 16,1 Mio. Euro Umsatzsteigerung p.a. und 230.000 Euro Kostenreduktion p.a. geschaffen sowie 1,6 Mio. Euro F&E-Mittel eingeworben.

Mehr lesen

Förderangebot abgeschlossen

Mit der Förderung „Kaufhaus Lüneburg digital“ haben wir die Digitalisierung des Einzelhandels in Lüneburg vorangebracht. Das Förderangebot konnte von September 2018 bis Ende März 2019 von inhabergeführten Einzelhandelsgeschäften mit Sitz in Stadt oder Landkreis Lüneburg beantragt werden. In diesem Zeitraum konnten wir 19 Unternehmen unterstützen.

Mehr lesen

Auszeichnung für LAP GmbH

Die LAP GmbH Laser Applikationen hat den 10. niedersächsischen Außenwirtschaftspreis in der Kategorie kleine und mittlere Unternehmen gewonnen! Mit diesem Preis werden mittelständische Unternehmen ausgezeichnet, die sich durch ihre Erfolge im internationalen Handel deutlich hervorheben. LAP produziert ausschließlich im niedersächsischen Lüneburg, ist aber bereits seit vielen Jahren stark international ausgerichtet. Entsprechend hoch ist auch die Exportquote, die bei gut 80 % liegt.

Mehr lesen

Neues aus den Berufsbildenden Schulen in Lüneburg

In der neuen Industrie 4.0-fähigen Fertigungszelle lernen die Schüler der Georg-Sonnin-Schule (BBS II) vernetzte Produktionstechnik kennen. Sie tragen dieses Wissen anschließend in die Unternehmen in den Berufen der Automatisierungstechnik. Ab dem Schuljahr 2019/20 können Veranstaltungs-kaufleute eine dreijährige Ausbildung an der BBS I in Lüneburg besuchen. Ein neues Angebot ist auch eine dreijährige berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/-in.

Zur BBS I

Überregionale Fachkräftegewinnung

Die überregionale Rekrutierung von Fachkräften gewinnt angesichts des steigenden Fachkräftebedarfs zunehmend an Bedeutung. Daher hat das YOJO-Projektteam der Süderelbe AG wichtige Informationen und Tipps zu diesem Thema in kompakter Form zusammengestellt. Das kostenfreie Infopaket informiert Unternehmen über die Vorteile und Möglichkeiten der überregionalen Gewinnung von Fachkräften.

Mehr lesen

IT-Sicherheitsgesetz 2.0

Am 29.03.2019 hat das Bundesinnenministerium einen Referentenentwurf zum geplanten „IT-Sicherheitsgesetz 2.0“ in die Ressortabstimmung eingebracht. Sobald das Gesetz gilt, müssen alle Unternehmen ihre IT-Infrastruktur ganzheitlich schützen. Aufgrund von vielen bekanntgewordenen Sicherheitslücken werden neue Straftatbestände eingeführt und bestehende erweitert. Der Lüneburger Hersteller Securepoint hat sich auf den allseitigen Schutz für Unternehmen ausgerichtet.

Mehr lesen

Preis für Werum

Werums IT Solutions, der international führender Anbieter von Manufacturing Execution Systems (MES) für die Pharma- und Biotechindustrie, wurde bei den diesjährigen Asia-Pacific Bioprocessing Excellence Awards in Singapur als „Best Bioprocessing Software“ ausgezeichnet. Das Lüneburger Unternehmen hatte im Jahr 2012 auch den Lünale Mittelstandspreis gewonnen.

Mehr lesen

Veranstaltungen

08.05.2019 - Sprechtag zu Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Ob Lagerhaltung, Vertrieb, Einkauf, Finanzbuchhaltung, Personalwirtschaft oder Kostenrechnung – die Möglichkeiten für Kostenersparnis und Effizienzsteigerungen durch digitale Lösungen, gerade in mittelständischen Unternehmen sind hoch. Die IHK Lüneburg-Wolfsburg und das Beraternetzwerk Nordostniedersachsen bieten einen kostenlosen Sprechtag zum Thema Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Mehr lesen

09.05.2019 - Offenes Digital Leadership Lab

An den Tagen des „Offenen Labs“ haben Mitarbeiter von Unternehmen die Möglichkeit, das Digital Leadership Lab an der Leuphana unverbindlich zu besuchen, sich vor Ort einen persönlichen Eindruck von den Inhalten und Angeboten zu machen und mit dem Team in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

Mehr lesen

23.05.2019 - Digitalisierung im Mittelstand

Wie kann man im Mittelstand das Thema Digitalisierung praktikabel für die Mitarbeiter einführen? Wie bleibt man ein attraktiver Arbeitgeber und gleichzeitig ein wettbewerbsfähiges Unternehmen? Unter der Überschrift “Digitalisierung im Mittelstand – Personen und Prozesse richtig managen” informieren die IHK und das Competence Centrum mittelständische Industrie GmbH im Zentralgebäude in der Leuphana Universität Lüneburg über diese Themen.

Mehr lesen

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:
Jürgen Enkelmann
Telefon +49 41 31 - 20 82 - 0
Telefax +49 41 31 - 20 82 - 10
Herausgeber:
Wirtschaftsförderungs-GmbH
für Stadt und Landkreis Lüneburg
Stadtkoppel 12, 21337 Lüneburg
Amtsgericht Lüneburg
HRB 1338
info@wirtschaft.lueneburg.de
www.wirtschaft-lueneburg.de

 
Möchten Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden, dann senden Sie eine Nachricht an: staigis@wirtschaft.lueneburg.de