Wirtschaftsnews
Lüneburg
Nr. 1 / 2019

Wirtschaftsförderungs-GmbH
für Stadt und Landkreis Lüneburg
14.02.2019
Sehr geehrte Damen und Herren
 

auch wenn sich der anhaltende Boom bei Unternehmensübernahmen und Zusammenschlüssen gegen Ende des Jahres 2018 etwas abgeschwächt hat, sprechen die Fundamentaldaten für eine Fortsetzung des Trends. Entsprechende Beispiele sehen Sie auch in unserem Newsletter aus der Region Lüneburg.

In einer Phase geringer Wachstumsimpulse ist die Versuchung groß eine strategische Neuausrichtung über anorganische Investitionen zu realisieren. Gleichzeitig erfordert die Digitalisierung auf der Unternehmensseite den Zukauf externer technologischer Kompetenzen. Das bestehende Niedrigzinsumfeld und die teilweise hohen Bargeldreserven von Unternehmen stützen diesen Trend. In Zeiten, in denen sich Kundenanforderungen und Märkte dynamisch verändern, lassen sich Innovationen immer seltener ausschließlich intern vorantreiben. Andererseits liegt in der flexiblen Reaktion auf Veränderungen die Kernkompetenz mittelständischer Unternehmen.

Dadurch wurden einige regionale Familienunternehmen zu Hidden Champions mit Weltruf. Digitale Geschäftsmodelle stellen allerdings eine, qualitativ neue, Herausforderung dar. Sie zu ignorieren, ist ein schwerer strategischer Fehler. Die Kreativität junger innovativer Start-ups in Kombination mit etablierten Unternehmen kann zusätzliche Innovationskraft freisetzen. Gleiches gilt für strategische Zukäufe (M&A). Allerdings nur dann, wenn diese Motivation tatsächlich die Basis für entsprechende Aktivitäten ist. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt auch, dass es andere Entwicklungen geben kann. Die unternehmerische Verantwortung für den guten Ruf des Unternehmens und das Wohlergehen seiner Mitarbeiter ist weiterhin gefragt.

Herzliche Grüße
 
Ihr
Jürgen Enkelmann
Geschäftsführer

Mensch und Maschine in der Industrie 4.0

LAP und Leuphana zeigen, wie Mensch und Maschine in der Industrie 4.0 zusammen arbeiten. LOW COST AUTOMATION – eine Alternative zur menschenleeren Fabrik. Ein Expertenbeitrag von Ralf Müller-Polyzou (LAP Laser), Dr. Nicolas Meier und Prof. Dr. Georgiadis (Leuphana Universität Lüneburg)

Mehr lesen

Eigentümerwechsel bei Schluckwerder

Das Familienunternehmen Schluckwerder aus Adendorf wird an den Finanzinvestor Novum Capital verkauft. Seit etwa 60 Jahren produziert Schluckwerder Marzipan, Pralinen und Schokoladenspezialitäten. Ein Abbau der 250 Arbeitsplätze ist z.Z. nicht geplant. Zu Schluckwerder gehört auch das Lübecker Unternehmen Erasmo & Carstens. Vollzogen werden soll der Verkauf im zweiten Quartal 2019. Foto: t&w

Mehr lesen

LAP gibt Akquisition bekannt

Die LAP GmbH Laser Applikationen, Lüneburg, übernimmt die LifeLine Software Inc. und erweitert damit ihr Angebot für den globalen Markt der Strahlentherapie. Die LifeLine Software Inc. hat sich in den letzten Jahren zum führenden Anbieter für Qualitätssicherungs-Software in der Strahlentherapie entwickelt. Die USA sind der größte Markt für Produkte der Strahlentherapie. Mit der Akquisition verstärkt LAP seine Präsenz im US Markt und in vielen weiteren Märkten weltweit.

Mehr lesen

Elevator-Team jetzt am Markt

Madmonk, ein Team aus dem WLG-Projekt "ElevatorLüneburg", hat mit seinem Produkt, Cold Brew Coffee Lemonade, die Markteinführung erreicht. Voraussetzung hierfür war die Entwicklung eines Geschäftsmodells und einer Online-Marketingstrategie. Der „ElevatorLüneburg“, ein Betreuungsprogramm für Startups, getragen von der WLG und gefördert von der NBank im Themenschwerpunkt IT/Medien, hat diese Entwicklung durch Coaching und Bereitstellung der e.novum – Infrastruktur über sechs Monate hinweg unterstützt. Wer mit seinem Unternehmen ebenfalls durchstarten möchte, kann sich um einen Platz im „ElevatorLüneburg“ bewerben.

Mehr lesen

Ökologische Baustoffe nun auch im Online-Shop

ö-com, der Lüneburger Ökobaumarkt bietet nun auch einen Online-Shop. Der Fachhandel nutzte für die Entwicklung das WLG-Angebot Produktion+. Kunden können sich natürlich weiterhin auch offline im Ladengeschäft beraten lassen.

Mehr lesen

Die Cloud hält Einzug im traditionellen Handwerk

Daten in verschiedenen Systemen manuell übertragen kostet viel Zeit. Harald Alps, Geschäftsführer des Malereibetriebs Theodor Schulz setzt nun auf die sichere Technik „aus der Wolke“. Unterstützung fand er durch das WLG-Angebot "Produktion+".

Mehr lesen

Offener Gewerbepark Wittorfer Heide

Die Unternehmen im Gewerbepark Bardowick Wittorfer Heide öffnen am 29.03.2019 ihre Betriebe für ausbildungsinteressierte Schüler*innen. Die WLG unterstützt die lokale Unternehmenskooperation bei der Koordination.

Mehr lesen

Lüneburg als attraktiver Medienstandort

Am 1. März 2019 startet die erste Sandbox zum Schwerpunktthema "Media Region". Die Sandbox Media Region zielt darauf ab, regionale Medienschaffende mit Unternehmen aus anderen Branchen, wie Gesundheit, Bildung oder Handwerk, zu vernetzen. Ein Schnupperworkshop findet am 20. Februar 2019 statt.

Mehr lesen

Niedersachsen für Genießer

Am Wettbewerb 'Kulinarisches Niedersachsen 2019' teilnehmen können alle Betriebe des Lebensmittelhandwerks und der Lebensmittelindustrie in Niedersachsen mit Produkten, die sie selbst in Niedersachsen hergestellt haben. Es können bis zu drei verschiedene Produkte eines Unternehmens eingereicht werden. Bewerbungen sind online bis Ende Februar bei der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V. möglich.

Mehr lesen

Veranstaltungen

19.02.2019 – 5. Lüneburger Schülerfirmenmesse

In Niedersachsen gibt es rund 800 nachhaltige Schülerfirmen (NaSch), die sich an den Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung orientieren. Die vom Umweltbildungszentrum SCHUBZ veranstaltete regionale Lüneburger „Schülerfirmenmesse“ geht in die fünfte Runde. Um 10.45h und um 11.30h finden geführte Messe-Rundgänge statt. Treffpunkt: im Foyer am SCHUBZ-Stand.

Anmeldung

25.02.2019 - Gründungskompass Basis I

In vier Vorträgen erhalten Existenzgründer einen ersten Überblick, wie eine Gründung umfassend geplant wird und was dabei zu beachten ist. Gründer aller Branchen sind willkommen! Themenbezogene Fachexperten des Gründungsnetzwerkes Region Lüneburg informieren über Businesspläne, Rechtsrahmen, Steuern und Marketing.

Mehr lesen

27.02.2019 - Fördermöglichkeiten in der Ernährungswirtschaft

Eine Informationsveranstaltung der NBank zeigt konkrete Förderungsmöglichkeiten für die Ernährungswirtschaft auf und soll zum Meinungsaustausch über Erfolgsmodell oder Erfolgsrezept anregen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem nifa - Niedersächsisches Wirtschaftsforum Agrar - Handwerk - Industrie e. V. und der Marketinggesellschaft des Landes Niedersachsen statt.

Mehr lesen

15.03.2019 - "Digitalisierung! Was geht mich das an?"

Was früher analog war ist heute digital. Allen digitalen Anwendungen ist gemeinsam, dass sie Herausforderungen des privaten und beruflichen Alltags lösen und vereinfachen. Damit Ihr Betrieb das Thema strategisch angehen kann und zur Erfolgsgeschichte macht, lädt die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade in Kooperation mit der Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH zu einer Infoveranstaltung in Lüneburg ein.

Mehr lesen

28.03.2019 - 1. Lüneburger Mittelstandskongress

Die Sparkasse Lüneburg lädt zum Kongress mit der Überschrift: „Wirtschaft trifft Wissenschaft - Impulse von Vordenkern für Unternehmer und Entscheider aus Lüneburg und der Metropolregion Hamburg“. Beim MSK 2019 steht der Wissenstransfer im Mittelpunkt.

Mehr lesen

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:
Jürgen Enkelmann
Telefon +49 41 31 - 20 82 - 0
Telefax +49 41 31 - 20 82 - 10
Herausgeber:
Wirtschaftsförderungs-GmbH
für Stadt und Landkreis Lüneburg
Stadtkoppel 12, 21337 Lüneburg
Amtsgericht Lüneburg
HRB 1338
info@wirtschaft.lueneburg.de
www.wirtschaft-lueneburg.de

 
Möchten Sie sich für den Newsletter an- oder abmelden, dann senden Sie eine Nachricht an: staigis@wirtschaft.lueneburg.de